Sehr geehrte Damen und Herren,
sicherlich haben Sie von unserem Vorhaben gehört, die NEACARD zu revolutionieren bzw. diese abzuschaffen. Leider wurden unsere Planungen durch die Corona-Krise unterbrochen, sodass das Vorhaben ins Stocken geriet. Die hierfür sehr wichtigen Sitzungen und Versammlungen im Vorstand sowie mit unseren Mitgliedsbetrieben waren aufgrund der Beschränkungen unmöglich. Weitere Gespräche die über den Fortgang der NEACARD entscheiden sollten, konnten nicht stattfinden. Da es sich um ein sehr kosten- und zeitintensives Projekt handelt, hat der gesamte Vorstand unter Berücksichtigung der aktuellen Situation einstimmig beschlossen, das Vorhaben vorerst zu vertagen.

Neue Planungen sollen zum Ende dieses Jahres aufgenommen werden, die NEACARD wird also für mindestens ein Jahr weiterhin unverändert fortbestehen. Über Änderung werden wir Sie so schnell wie möglich informieren. Haben Sie keine Sorge, auch bei einer Abschaffung der NEACARD bleibt ausreichend Zeit um die vorhandenen Punkte einzulösen. Ebenfalls gilt das für die Anschaffung eines neuen Systems.

Ihre Werbegemeinschaft NEA-Aktiv e.V.